19. September 2020
Aufgrund der aktuell geltenden Abstandregelung und weiterer Auflagen aus der Corona-Schutzverordnung, muss der für den 6. November geplante St. Martinszug und das Martinspiel in diesem Jahr leider ausfallen. Um jedoch zumindest den Kleinsten an diesem Tag eine Freude zu machen, spendet der Heimatschutzverein für alle Kinder des Kindergartens Pepino Herbram einen Stutenkerl.

16. August 2020
Für den heutigen Sonntagmorgen hatte sich eine Abordnung von der Schützenbruderschaft Boke zum Besuch in Herbram angekündigt - und zwar per Fahrrad. Der Oberst der Schützenbruderschaft Heinz Hennemeier und Alexander Ulbrich aus dem Kreishofstaat Boke sind eins von fünf Teams die heute im Altkreis Büren auf dem Fahrrad unterwegs sind. Dabei besuchen sie u.a. sämtliche Vereine des Kreisschützenbunds Büren um diese noch einmal persönlich zum 63. Kreisschützenfest 2021 nach Boke...

30. Mai 2020
Liebe Vereinsmitglieder, werte Schützenbrüder, für viele von uns ist das alljährliche Vogelschießen und Schützenfest ein fester Bestandteil in ihrem Jahresablauf. Die Umzüge mit Königspaar und Hofstaat durch das festlich geschmückte Dorf, die Schützenmesse und die Kranzniederlegung am Ehrenmal, die Ehrungen verdienter Schützen und Jubilare, das Schützen- und das Frauenfrühstück oder einfach nur nette Gespräche, Tanz und Geselligkeit bei guter Musik und kühlen Getränken. Das...

01. Mai 2020
Liebe Schützenbrüder, liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen, aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Veranstaltungsverboten, sind wir leider gezwungen, unser diesjähriges Vogelschießen am 16. Mai 2020 und auch das Schützenfest vom 6. bis 8. Juni 2020 abzusagen. Auch wenn wir diese, in unserer Vereinsgeschichte einzigartige Maßnahme sicherlich nur ungern umsetzen, so steht doch der gesamte Vorstand hinter diesem Schritt. Die Gesundheit unserer Mitbürger und...

09. April 2020
Der Heimatschutzverein Herbram unterstützt die kurzfristige Aktion des Kreisschützenbunds Büren und bittet alle Einwohner von Herbram und Herbram-Wald über die Osterfeiertage um Beflaggung. Nachfolgend das Schreiben vom Kreisschützenbund:

22. März 2020
Da gute Nachrichten in diesen Tagen eher selten geworden sind, möchten wir Euch an dieser Stelle zur Abwechslung auch mal wieder kurz über ein paar erfreuliche Neuigkeiten informieren. Durch die großzügige Unterstützung der Bürger- & Energiestiftung Lichtenau und der Sparkassen Stiftung, konnte der Heimatschutzverein nun neue Tische für die Schützenhalle Herbram anschaffen. Da das alte Mobiliar aus den 80er Jahren, das lange Zeit gute und treue Dienste verrichtet hat,...

20. März 2020
Stand: 26.03.2020 Der Heimatschutzverein Herbram weist darauf hin, dass aufgrund der Allgemeinverfügung durch die Stadt Lichtenau vom 17.03.2020 alle Osterfeuerveranstaltungen untersagt wurden. Der für Samstag, 11. April, angesetzte Termin Osterfeuer Sammeln und Abrennen entfällt daher. Es wird darauf hingewiesen, dass dementsprechend auch keine Grünschnitte etc. am Osterfeuerplatz angeliefert werden können und diese, soweit möglich, z.B. über die Grünschnittannahme der Stadt Lichtenau...

19. Januar 2020
Die diesjährige Generalversammlung der Herbramer Schützen fand am 18.01.2020 im Anbau der Schützenhalle statt. Oberst Elmar Koch konnte hierzu zahlreiche Schützen begrüßen. Tagesordnungspunkte waren unter anderem der Jahresrückblick 2019, der Kassenbericht, die Planung des Vogelschießens und Schützenfestes sowie Neuwahlen. In Ihren Ämtern wiedergewählt wurden Hauptmann Georg Wigge, Schriftführer Rainer Schröder, Fähnrich Phillip Heinze, Fahnenoffizier Matthias Eikmeier und...

29. Dezember 2019
Oberst Elmar Koch lädt die Mitglieder des Heimatschutzvereins Herbram 1936 e.V. zur Generalversammlung am Samstag, den 18.01.2020, in den Anbau der Schützenhalle ein. Die Versammlung beginnt um 19 Uhr. Im Anschluß freuen wir uns auf ein gemütliches Zusammensein bei kühlen Getränken, Imbiss und typischen "Kneipenspielen". Die offizielle Einladung und die Tagesordnungspunkte findet Ihr im nachfolgenden PDF:

08. November 2019
Am Vorabend des Volkstrauertages gedenken wir in Herbram der Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege und der Opfer von Gewaltherrschaft. Aus diesem Anlass gestaltet die Soldatenkameradschaft Herbram im Anschluss an die Heilige Messe eine Gedenkfeier mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal. Der Heimatschutzverein nimmt hieran teil. Antreten am Samstag, 16. November, ist um 16:45 Uhr am Dorfplatz. Der Vorstand bittet um zahlreiche Beteiligung.

Mehr anzeigen