Mehrzweckhalle Herbram

1964 erfolgte die Grundsteinlegung für den Bau der Schützenhalle in Herbram, bevor sie schließlich am 17.07.1965 eingeweiht wurde. Seit 1982 ist die Schützenhalle Eigentum des Heimatschutzvereins. Zwischenzeitlich wurde die bis dahin reine Schützenhalle zu einer Mehrzweckhalle umgebaut und wird seit 2008 auch sportlich genutzt. Zwischen den beiden Hallen befindet sich eine mobile Trennwand, so dass die Räumlichkeiten bei Bedarf flexibel in unterschiedliche Größen aufgeteilt und angemietet werden können.

 

Die mietbaren Bereiche sind:

  • Hallenanbau (ca. 110 m²)
  • Kleine Halle (ca. 170 m²) inkl. Küche
  • Kleine Halle und Hallenanbau (ca. 280 m²) inkl. Küche
  • Gesamte Halle (ca. 670 m²)

Bestuhlung und Tische stehen für bis zu ca. 400 Personen zur Verfügung.

Grundriß mietbare Bereiche der Mehrzweckhalle (nicht maßstabsgetreu)
Grundriß mietbare Bereiche der Mehrzweckhalle (nicht maßstabsgetreu)
Blick in die kleine Halle, Thekenbereich
Blick in die kleine Halle, Thekenbereich
Hallenanbau für Versammlung bestuhlt
Hallenanbau für Versammlung bestuhlt
Kleine Halle für Hochzeitsfeier
Kleine Halle für Hochzeitsfeier
Blick in die große Halle auf Schützenfest
Blick in die große Halle auf Schützenfest
Thekenbereich im Hallenanbau
Thekenbereich im Hallenanbau
Kleine Halle für Hochzeitsfeier (rechts: Trennwand zur großen Halle)
Kleine Halle für Hochzeitsfeier (rechts: Trennwand zur großen Halle)

Ansprechpartner Vermietung

Bernhard Nolte
Tel.: 05295/997720

E-Mail: heimatschutzverein@gmx.de

Technischer Hallenwart

Johannes Vogt (Stadtweg)

Tel.: 05295/8096

Preise Vermietung

Download
Preise Vermietung Mehrzweckhalle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 913.6 KB

Mietanfrage senden

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.