Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Am Vorabend des Volkstrauertages gedenken wir in Herbram der Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege und der Opfer von Gewaltherrschaft. Aus diesem Anlass gestaltet die Soldatenkameradschaft Herbram eine Gedenkfeier mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal.

 

Der Heimatschutzverein nimmt hieran teil. Antreten am Samstag, 13. November, ist um 18:00 Uhr am Dorfplatz mit anschließendem Marsch zum Ehrenmal. Der Vorstand bittet um zahlreiche Beteiligung.

 

Programmablauf am Ehrenmal

  • Musikvortrag - Musikverein Hakenberg
  • Begrüßung - Oberst Martin Seifert, Soldatenkameradschaft Herbram
  • Liedvortrag - MGV Herbram
  • Gedenkrede - Ortsvorsteher Josef Gehlert
  • Zur Kranzniederlegung: "Ich hatt' einen Kameraden" - Musikverein Hakenberg
  • Liedvortrag - MGV Herbram
  • Deutschlandlied -  Musikverein Hakenberg

Anschließend Abmarsch und Abtreten vor dem Dorfgemeinschaftsraum. Es gelten die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen. Am Sonntag, 21. November, wird um 10:45 Uhr eine hl. Messe für die Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege und der Opfer von Gewaltherrschaft gelesen.