Kurzbesuch aus Boke

Für den heutigen Sonntagmorgen hatte sich eine Abordnung von der Schützenbruderschaft Boke zum Besuch in Herbram angekündigt - und zwar per Fahrrad. Der Oberst der Schützenbruderschaft Heinz Hennemeier und Alexander Ulbrich aus dem Kreishofstaat Boke sind eins von fünf Teams die heute im Altkreis Büren auf dem Fahrrad unterwegs sind. Dabei besuchen sie u.a. sämtliche Vereine des Kreisschützenbunds Büren um diese noch einmal persönlich zum 63. Kreisschützenfest 2021 nach Boke einzuladen, wobei Herbram als 7. von 20 Orten auf Kilometer 49 der Gesamtstrecke von 145 Kilometern lag. Hier wurden sie von Oberst Elmar Koch und dem Königspaar Julian und Nadine Vogt am Ortseingang empfangen. Nach einer kurzen Trinkpause und Fototermin am Ortsschild ging es dann auch schon weiter Richtung Asseln. Wir drücken ganz fest die Daumen, dass das Kreisschützenfest 2021 wie geplant stattfinden kann und kommen gerne nach Boke!